Kunst, Kultur und Glauben

Eine Stadt braucht Strukturen, die kulturelle Start-ups ermöglichen. Wolfgang Vielsack steht für diese Wiesbadener Kultur. Er hat sich für den Kulturentwicklungsplan eingesetzt. Darin werden die Visionen für die nächsten Jahrzehnte beschrieben. Sie sind vielfältig und bestehen nicht nur aus den großen Institutionen wie dem Hessischen Staatstheater und der Volkshochschule: 

Das Kulturzentrum Schlachthof, das Schloss Freudenberg, die Walkmühle, das Frauenmuseum, der Improsommer auf dem Neroberg, die Sommerfestspiele auf der Burg Sonnenberg, GoEast-Festtival, exground, Velvets Theater, thalhaus, das freie Theater Wiesbaden, fGkH, Subtilo!, NKV, Villa Clementine, Kreativfabrik, Kultursommer, Kulturpalast, Theater im Pariser Hof, Kooperative New Jazz, Impuls Theater, Kulturclub Biebrich, Walhalla im Exil, Schauspielschule Wiesbaden,…

Viele Wiesbadener Kulturinitiativen und Spielstätten haben sich unter dem Dach des Arbeitskreis-Stadtkultur zusammengeschlossen. Dort finden Sie wichtige Stellungnahmen über die Wiesbadener Kulturszene

Leuchttürme, die unsere Stadt lebendiger machen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: